Deutsch Deutsch

AGB

Hotel SÜDPFALZ-TERRASSEN Gleiszellen Allgemeine Geschäftsbedingungen
(damit es hinterher keinen Ärger gibt – für Sie und uns nur klare Verhältnisse)

• Die Berichtigung von Irrtümern, sowie Druck und Rechenfehlern bleibt vorbehalten.

1. Geltungsbereich

Die Geschäftsbedingungen gelten für Veranstaltungen im Restaurant des Hotels, für die Reservierung von Zimmern, sowie für alle weiteren damit zusammenhängenden Leistungen und Lieferungen. Sie gelten entsprechend auch für andere Räume, Vitrinen, Wand- und sonstigen Flächen, die das Hotel zur Verfügung stellt.

2. Vertragsabschluss/Vertragspartner

Mündliche Abreden werden erst wirksam, wenn Sie vom Hotel schriftlich bestätigt wurden. Als Grundlage für Aufenthalt und Verpflegung gelten ausschließlich die aktuellen original Druckartikel (wie z.B. Preislisten und Pauschalangebote) des Hotels Südpfalz-Terrassen.

3. Leistungen

3.1 Aus Gründen der Kostenkalkulation akzeptieren wir bei der Bezahlung im Hotel und Restaurant und bei unseren Pauschalen und Sonderpreisen für Gruppen nur Bargeld oder EC-Karte.

3.2 Zimmerbezug ( Check-in-Time): ab 15.00 Uhr. Abreise ( Check-out-Time): bis 11.00 Uhr. Bei Abreise bis 16.00 Uhr ist der halbe Zimmerpreis, nach 16.00 Uhr der volle Zimmerpreis zu entrichten.

3.3 Die Buchung eines Hotelzimmers ohne Frühstück ist aufgrund der Pauschalkalkulation leider nicht möglich. Wir bereiten Ihnen jedoch gerne ein Lunchpaket vor.

3.4 Pauschalprogramme sind nicht Rabatt-fähig. Ein Austausch von Leistungen innerhalb einer Pauschale ist nicht möglich. Nicht eingenommene Mahlzeiten oder Leistungen können nicht vergütet werden.

3.5 Gutscheine müssen bereits bei der Buchung angegeben werden und bei Anreise vorgelegt werden.

3.6 Bei großer Verschmutzung des Zimmers oder Beschädigungen im Zimmer und an der Einrichtung behalten wir uns, je nach Aufwand der Zusatzreinigung bzw. der Höhe des Schadens, Ihnen dieses in Rechnung zu stellen. Seien Sie fair und melden Sie jeden Schaden/jede Verschmutzung selbst, da wir Ihnen ansonsten eine Rechnung zusenden müssen und zusätzliche Kosten entstehen.

3.7 Die Benutzung des Bade- und Saunabereiches, welcher sich im Haupthaus befindet, obliegt der eigenen Gefahr. Bitte lassen Sie sich vor Benutzung des Pools, der Saunen und des Whirlpools von Ihrem Hausarzt durchchecken. Die Aufsichtspflicht für Kinder liegt ausschließlich bei den Erziehungsberechtigen.  Bademantel können gegen eine einmalige Gebühr von 5 Euro bei uns ausgeliehen werden.

3.8 Hunde sind in unserem Hause generell gegen Gebühr gestattet.Wir möchten Sie jedoch bitten, die Tiere aus hygienischen Gründen nicht auf Sessel, Betten oder Couch zu setzen. Der Aufenthalt von Hunden in den Nasszellen und im Bade-/Saunabereich ist nicht gestattet.

 

4. Zahlung

Aus Gründen der Kostenkalkulation akzeptieren wir bei der Bezahlung im Hotel und Restaurant und bei unseren Pauschalen und Sonderpreisen für Gruppen nur Bargeld oder EC-Karte.

5. Stornierungen

5.1 Bei Stornierung der gebuchten Zimmer bis 31 Tage vor Anreise entstehen keine Stornokosten.

30 – 10 Tage vor der Anreise 70 % Übernachtung
60 % Übernachtung mit Frühstück
50 % Halbpension
40 % Vollpension
9 – 7 Tage vor der Anreise 80 % Übernachtung
70 % Übernachtung mit Frühstück
60 % Halbpension
50 % Vollpension
6 – 0 Tage vor der Anreise 90 % Übernachtung
80 % Übernachtung mit Frühstück
70 % Halbpension
60 % Vollpension

 

Dies ist nötig, da eine Stornierung des Gastes einen Verlust des Hotels darstellt.

 

5.2 Bei Absage von gebuchten Wanderführer, Tourbegleiter und Wellness- Terminen (Massagen) bis 7 Tage vor Anreise entstehen keine Kosten. Danach werden 100 % des vereinbarten Preises berechnet.

5.3 Bei Stornierung von Gruppenbuchungen gelten separate Stornobedingungen (siehe Punkt 7)

Hinweis: Es wird empfohlen, dass der Gast im eigenen Interesse eine Reise-Rücktritts-Versicherung abschließt.

 

6. Benutzung der technischen Anlagen unseres Hauses

Für unsere Gäste ist die Benutzung von Hallenbad, Sauna, Dampfsauna, Lift, Fernsehgeräte kostenlos. Sollte jedoch infolge eines Defektes, Totalausfall, Ausfall von Anlagenteile, oder Ausfall durch Wartungsarbeiten eine dieser genannten Anlagen ausfallen und während des Aufenthaltes vom Gast nicht benutzt werden können, hat der Gast keinen Anspruch auf Preisminderung.

 

7. Zusätzliche Geschäftsbedingungen für Bus-Gruppen

7.1  Gruppen im Sinne dieser AGB sind Reisegruppen mit einer Mindestzahl von gebuchten 20 Personen, es erfolgt eine gemeinsame An- und Abreise. Es wird nur eine Gesamtrechnung erstellt. Für eine Gruppe mit weniger als 20 Personen gelten die Preise für Einzelreisende. auf Gewährung von Gruppenpreisen besteht nicht; aufgrund individueller Vereinbarungen können je nach Verfügbarkeit und Nachfrage Gruppenpreise gewährt werden.

7.2 Gruppen im Sinne dieser AGB sind Reisegruppen mit einer Mindestzahl von gebuchten 20 Personen, es erfolgt eine gemeinsame An- und Abreise. Es wird nur eine Gesamtrechnung erstellt. Für eine Gruppe mit weniger als 20 Personen gelten die Preise für Einzelreisende. auf Gewährung von Gruppenpreisen besteht nicht; aufgrund individueller Vereinbarungen können je nach Verfügbarkeit und Nachfrage Gruppenpreise gewährt werden.

7.3 Werden Zimmer auf Optionsbasis reserviert, sind die Optionsdaten für beide Parteien bindend. Nach Ablauf der vereinbarten Optionsfrist kann das Hotel ohne Rücksprache über die optionsgebuchten Zimmer frei verfügen.

7.4 Gruppen-Reservierungen müssen schriftlich erfolgen. Eine endgültige Namensliste der Mitglieder der jeweiligen Gruppe muss dem Hotel bis 14 Tage vor Ankunft vorliegen.

7.5 Das Hotel ist berechtigt, jederzeit eine angemessene Vorauszahlung nach Abschluss des Beherbergungsvertrages zu verlangen. Die Höhe der Vorauszahlung und die Zahlungstermine können im Vertrag schriftlich vereinbart werden.

7.6 Die Gesamtrechnung (abzüglich der geleisteten Anzahlung) ist bei Anreise zahlbar (in bar oder mit EC), soweit nicht anders vereinbart.

7.7  Alle neben den üblichen Vertragsleistungen bestehenden Kosten wie Telefon, Getränke, etc. sind bei Abreise von jedem Teilnehmer selbst zu bezahlen. Im Falle der Nichtzahlung durch die einzelnen Teilnehmer haftet der Veranstalter.

7.8 Bei Stornierung der gesamten Gruppen-Reservierung bis 41 Tage vor Anreise  entstehen keine Stornokosten.

Danach werden Stornogebühren wie folgt berechnet:

– 40 bis 31 Tage vor Anreise = 50 % des vereinbarten Preises,

– 30 bis 21 Tage vor Anreise = 60 % des vereinbarten Preises,

– 20 bis 14 Tage vor Anreise = 70 % des vereinbarten Preises,

– 14 bis 4 Tage vor Anreise = 80 % des vereinbarten Preises,

– Storno weniger als 4 Tage vor Anreise bzw. Nichtanreise = 90 % des vereinbarten Preises. Dies ist nötig, da eine Stornierung des Gastes einen Verlust des Hotels darstellt.

Hinweis: Es wird empfohlen, dass der Gast im eigenen Interesse eine Reise-Rücktritts-Versicherung abschließt.